Bestnoten für unsere Produktion in Osteuropa

Höchste Sozialstandards und agile Prozesse für ein faires und sauberes Arbeitsumfeld

S5 Zertifikat für Lean Managament Coach

Foto: Olga Cirkova erhält ihre Urkunde zum S5-Coach

In den letzten Monaten haben wir in unseren eigenen Produktionsstätten in Lettland und in der Ukraine wichtige Meilensteine gesetzt. In unserem osteuropäischen Produktionshub werden einige Kollektionen sowie Muster oder Maßanpassungen angefertigt.

Beide Fertigungsstätten erreichten die höchste Bewertung beim Sozialaudit über BSCI (Business Social Compliance Initiative). BSCI ist eine branchenübergreifende Mitgliederinitiative mit einer gemeinsamen Plattform zur systematischen Überprüfung und Verbesserung der Arbeitsbedingungen. Dabei werden Lieferanten über unabhängige Prüfinstitute unter Berücksichtigung der UN Global Compact Prinzipien aus den Bereichen Menschenrechte, Arbeitsnormen, Umwelt & Klima sowie Korruptionsprävention auditiert.

Das überdurchschnittliche Abschneiden im Hinblick auf ein faires und sauberes Arbeitsumfeld spornt uns weiter an. Zur kontinuierlichen Verbesserung der Effizienz und Qualität der Produktionsprozesse haben wir deshalb eine Lean Management Initiative ins Leben gerufen. Im Mittelpunkt stehen dabei Prozessoptimierung und Verschwendungsreduzierung für eine agilere und kundenorientiertere Produktion und Verwaltung mit hohem Qualitätsanspruch.

Mit Unterstützung durch die erfahrene und renommierte Beratungsgruppe Honsha (Lean.lv) wollen wir die Produktion in beiden Fertigungsstätten konsequent schlank gestalten. Damit diese Transformation auch nach Projektschluss nachhaltig bleibt, werden die Mitarbeiter sukzessive in den Lean Methoden geschult. Nur dadurch ist ein anhaltendes Hinterfragen und Verbessern möglich. Zurzeit werden daher Multiplikatoren zu zertifizierten Coaches in Kaizen, 5S und Kanban ausgebildet.

Mit der Einführung dieser effektiven Methoden wollen wir neue Impulse für eine zukunftsorientierte und nachhaltige Produktion und Verwaltung an unseren osteuropäischen Produktionsstandorten setzen.

Weiterführende Informationen:

UN Global Compact https://www.unglobalcompact.org/
BSCI http://www.amfori.org/
Zu unser Nachhaltigkeitsstrategie: https://www.kansasworkwear.com/de-de/nachhaltigkeit

Was sind Kaizen, 5S und Kanban?

Kaizen ist ein teambasiertes Konzept zur Prozessverbesserung oder besser gesagt eine Haltung und Unternehmensphilosophie. In kleinen Gruppen sollen regelmäßig Prozesse und Abläufe analysiert, diskutiert und optimiert werden. Ein weiterer Bestandteil ist das betriebliche Vorschlagswesen.

5S ist eine Methodik für die systematische Reduzierung von Verschwendung in der Produktion und Organisation. Folglich sollen z. B. schnellere Durchlaufzeiten, optimale Bestandsführung und Ressourcenverbrauch, weniger Fehler oder Nacharbeiten durch verbesserte Arbeitsqualität, Kosteneinsparung und höhere Kundenzufriedenheit erreicht werden.

Kanban ist ein System zur flexiblen Material- und Produktionsprozesssteuerung.