STOFF ZUM NACHDENKEN

Ein Unternehmen unserer Größe hat die Möglichkeit, unfaire Arbeitsbedingungen zu bekämpfen, Nachhaltigkeit zu fördern und schädliche Chemikalien in der Produktion zu eliminieren.
Deshalb tragen wir Verantwortung.

Ein Teil unserer Arbeit zu sozialer Verantwortung und Nachhaltigkeit ist von den 17 globalen Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen inspiriert. Dies sind Ziele, für deren Erreichung wir alle unser Bestes geben sollten, denn nur so können wir eine bessere und nachhaltigere Zukunft gewährleisten.

Die 17 globalen Ziele befassen sich mit den globalen Herausforderungen, denen wir gegenüberstehen: Armut, Ungleichheit, Klimawandel, Umweltzerstörung, Frieden und Gerechtigkeit.

In unserer Branche ist es besonders offensichtlich, Nachhaltigkeit in Verbindung mit Produktion und Vertrieb zu betrachten. Es ist ein wichtiges Ziel für uns, auf eine klimafreundlichere Produktion hinzuarbeiten, damit wir weiterhin erstklassige Arbeitskleidung herstellen und uns dabei guten Gewissens im Spiegel betrachten können.


FÜNF FOKUSPUNKTE

1. Zertifizierungen

Kansas als unabhängige Marke muss nach ISO 45001, ISO 14001 und ISO 9001 zertifiziert sein.Die ISO-Zertifizierungen sind ein starker Nachweis für unser Engagement für Produktsicherheit, ein gesundes Arbeitsumfeld und eine nachhaltige Produktion.


2. Kansas’ Verhaltenskodex

Im Kansas Code of Conduct geht es nicht darum, das zu tun, was einfach ist, sondern darum, das zu tun, was richtig ist. 2020 werden wir als Unternehmen unseren Kampf für Menschenrechte fortsetzen, Diskriminierung und Kinderarbeit bekämpfen und sicherstellen, dass ein faires Arbeitsumfeld gegeben ist. Darüber hinaus werden wir weiter daran arbeiten, Korruption und Umweltverschmutzung in den Ländern, in denen wir tätig sind, zu bekämpfen.


3. Nachhaltige Produkte

Kansas ist aus besonderem Stoff – so unser Leitsatz. Bis 2020 ist es auch ein nachhaltiger Stoff.Durch die Verbesserung der Haltbarkeit unserer Produkte und die Verwendung von chemikalienfreien, organischen und recycelten Materialien werden wir dieses Ziel erreichen.Den Anfang machen wir mit einem Produkt in diesem Frühjahr, gefolgt von einer ganzen Kollektion.


4. Die richtigen Partner

Der Wettbewerb kann uns schneller machen, aber die Zusammenarbeit macht uns besser. Um sozialbewusster und umweltverträglicher zu werden, brauchen wir Partner, die unsere Werte und Bestrebungen teilen. Partner, die uns auf dem nachhaltigen Weg folgen, den wir beschreiten. Dies tun wir bereits mit unseren nominierten Lieferanten, die wir so oft es geht Mal einsetzen und die größtenteils nach OEKO-TEX zertifiziert sind.


5. Nachhaltige Denkweise

Die Reise, die wir begonnen haben, beginnt mit uns - den Mitarbeitern - und einer Veränderung unseres Alltagsverhaltens.Gute Absichten können Kansas nicht nachhaltiger machen: Das geht nur durch Handeln. In einem großen Unternehmen machen selbst die kleinen Dinge einen großen Unterschied. Deshalb arbeiten wir alle bereits im Alltag mit den fünf Zielen, damit wir gemeinsam mit Kansas etwas bewegen und die Entstehung von Abfällen bekämpfen, Energie sparen und die beste, nachhaltige Version von uns selbst werden können.


DAS MACHEN WIR SCHON


Die eine Sache sind unsere Ziele für 2020. Eine andere die Projekte, mit denen wir bereits begonnen haben - und das bereits seit langem. Für Kansas ist es nichts Neues, mit Nachhaltigkeit und sozialer Verantwortung zu arbeiten und bestrebt zu sein, den ökologischen Fußabdruck zu verringern, den die Textilindustrie auf den Globus ausübt.

Wir tun dies, indem wir sicherstellen, dass unsere Lieferanten keine unnötige Chemie verwenden.Und wir prüfen ständig alle Möglichkeiten, wie immer mehr unserer Produkte Umweltzertifikate wie OEKO-TEX, ECO-CIRCLE usw. Erhalten können.

Wir wollen führend sein - sowohl als Hersteller von Arbeitskleidung als auch als Vorreiter für nachhaltiges Handeln.


SOZIALE VERANTWORTUNG

Die 10 Prinzipien des UN Global Compact zu Menschenrechten, Arbeitsrechten, Umweltverantwortung und Korruptionsbekämpfung bilden die Grundlage unseres Verhaltenskodex, der ebenfalls auf den Standards der International Workers 'Organization (ILO) basiert.

Wir sind bestrebt, alle Fragen der Lieferkette in Bereichen zu untersuchen und zu bewerten, die von Menschenrechten bis hin zu umweltverträglichem Verhalten reichen.


NACHHALTIGKEIT

Wir sind für unsere Lieferanten verantwortlich. Wir helfen ihnen dabei, unsere Erwartungen zu erfüllen, indem wir unsere eigenen Group Quality Manager ausbilden. Wir arbeiten mit BSCI zusammen, die kontinuierlich sicherstellt, dass wir unseren Verhaltenskodex sowohl bei Lieferanten als auch in unserer eigenen Organisation einhalten.

Wir haben ein eigenes CSR-Team in Hongkong, das zusammen mit Bureau Veritas Audits und Stichproben bestehender Lieferanten durchführt. Fabriken, die den Lieferantenstatus erhalten möchten, werden in Zusammenarbeit mit Accord oder Alliance auditiert.

KEINE UNNÖTIGE CHEMIE

Alle unsere Lieferanten und Subunternehmer haben Erklärungen unterschrieben, dass sie keine chemischen Substanzen verwenden, die in unserer Restricted Substance List (RSL) angegeben sind. Diese Liste wird von SWEREA zusammengestellt und aktualisiert. Die Liste basiert auf der Chemikaliengesetzgebung der Europäischen Kommission (REACH) und enthält auch Chemikalien der SVHC Liste (Substances of Very High Concern).

SWEREA aktualisiert unsere RSL zweimal im Jahr und informiert unsere Lieferanten über Änderungen. Da wir mindestens 50% unserer Rohstoffe selbst auswählen und einkaufen, prüft SWEREA kontinuierlich sowohl diese als auch die fertigen Produkte.

Darüber hinaus tragen die meisten unserer Produkte das OEKO-TEX Label. Lesen Sie hier mehr über OEKO-TEX.


GEBEN SIE UNS IHREN INPUT

Wenn Sie Kommentare oder gute Ideen haben, würden wir uns freuen, diese von Ihnen zu hören. Sie können uns gerne eine E-Mail an info@kansas.dk senden.