INDIVIDUELLE FIRMENKLEIDUNG – wie für Sie gemacht

Die Merkmale, die ein Unternehmen kennzeichnen und von anderen abgrenzt, bezeichnet man als „Corporate Identity“. Die optische Erscheinung ist hierbei einer der wichtigsten Aspekte. Das bedeutet, Ihre Mitarbeiter werden zu Imageträgern Ihres Unternehmens und repräsentieren die Unternehmenswerte nach außen im Wesentlichen über die Arbeitsbekleidung. Angefangen bei Ihrem Firmenlogo, Ihren Unternehmensfarben bis hin zu speziellen Designs und Sonderanfertigungen sind der Kommunikation Ihrer Unternehmensidentität fast keine Grenzen gesetzt.

Kansas liefert Ihnen mit einer breiten Auswahl an Standardartikeln eine optimale Grundlage: Moderne, robuste, komfortable Arbeitskleidung von höchster Qualität, die einfach zu reinigen ist. Aber wir gehen noch einen Schritt weiter: Um den Teamgedanken und die Betriebszugehörigkeit zusätzlich visuell zu unterstreichen, unterstützen wir Sie durch personalisierte Arbeitskleidung bei der Darstellung Ihrer eigenen Corporate Identity. Mit Kansas Firmendress.


1.   Veredelung von Firmenkleidung – aus Standard wird individuell

Egal, ob Hose, Jacke, T-Shirt oder Mütze, die meisten Produkte unseres Sortiments lassen sich ganz einfach mit Ihrem Firmenlogo bedrucken oder besticken. Präsentieren Sie Ihr Logo und damit Ihren guten Namen auf unserer Arbeitskleidung, denn ein perfektes Outfit repräsentiert Ihr Unternehmen ebenso, wie der Mitarbeiter selbst. Ein guter optischer Eindruck bei Ihren Kunden ist das Tüpfelchen auf dem I.

Schnelle Veredelung innerhalb weniger Tage

Mit relativ wenig viel erreichen. Schnell umgesetzt sind Drucke oder Stickereien von Logos oder Namen auf unseren Textilien. Wählen Sie aus unter z.B.:

  • Textildrucken wie Wärmetransfers
  • Stickereien von Namen
  • Namensschildern
  • Emblemen
  • Direkteinstickungen

Und vieles mehr!
Stellen Sie uns Ihre fertigen Abzeichen zur Verfügung oder lassen Sie diese von uns anfertigen. Wir erstellen diese gerne genau nach Ihren Vorgaben.

Aufwändigere Änderungen, falls es etwas mehr sein darf

  • Aufnähen (zusätzlicher) Reflexstreifen
  • Kürzen von Ärmeln und Beinen
  • Individuelle Anbringung von Knietaschen, Beintaschen, Handytaschen, Werkzeugtaschen
  • Abdecken von Knöpfen mit Patten und Blenden.

Bei vielen Artikeln bieten wir Ihnen zudem die Möglichkeit der Produktion von Sondergrößen in Form einer Maßanpassung. Ausgehend von einer Basisgröße können Plus- bzw. Minus-Maße individuell gefertigt werden.

Vorsicht bei der Änderung von zertifizierter Schutzkleidung

PSA-Artikel können nicht in vollem Umfang geändert bzw. veredelt werden. So muss z.B. bei Warnschutzkleidung die Größe der fluoreszierenden Flächen eingehalten werden, damit die zertifizierte Warnschutzklasse erhalten bleibt. Gegebenenfalls muss nach einer Veredelung eine Zusatzzertifizierung erfolgen.

Z.B. gibt es folgende Einschränkungen:

  • Wind- und wasserdichte Kleidungsstücke: Sie können nicht überall bestickt sowie nicht gekürzt werden, aufgrund der entstehenden Membran-Zerstörung.
  • Warnschutzkleidung kann nur dann gekürzt werden, wenn mindestens 5cm zwischen dem unteren Reflex und dem Saum-Ende bestehen bleiben.
  • Warnschutzkleidung kann nicht bedenkenlos bestickt oder bedruckt werden, hier muss die der Warnklasse entsprechende fluoreszierende Fläche frei bleiben.
  • Reinraum-Kleidung kann, aufgrund der Flusen- und Partikelbildung, nicht bestickt werden.
  • Antistatik-Kleidung kann, aufgrund der eingeschränkten Leitfähigkeit, nur begrenzt veredelt werden.
  • Flammschutz-Kleidung darf ausschließlich mit flammhemmendem Garn und flammenhemmenden Logos veredelt werden.

Sie haben Fragen, ob und wie sich Ihre Bekleidung veredeln lässt? Dann hilft Ihnen unser Customer Service gern unter 040- 535347-0 oder unter info.de@kansas.dk kompetent und zügig weiter.

Werfen Sie auch gerne einen Blick in unsere Händlersuche. Über die Postleitzahlensuche finden Sie einen Kansas-Fachhandelspartner in Ihrer Nähe, der Sie professionell beraten und Ihnen ein passendes Angebot zu Ihrer Anfrage machen kann.


2.   Firmenbekleidung im Corporate Design

Sie möchten bei Ihrem Kunden schon optisch punkten und denken über ein einheitliches Erscheinungsbild Ihrer Mitarbeiter nach? Dann denken Sie bestimmt auch, dass eine eigens für Sie produzierte Firmenbekleidung viel zu aufwendig ist. Nicht jedoch mit unserem Kansas Firmendress!

Denn wir machen individuell entwickelte Arbeitskleidung ganz einfach für Sie. Egal aus welchem Grund Sie sich für individuelle Firmenbekleidung entscheiden. Sei es nun eine einzigartige, einheitliche Optik oder auch eine spezielle Funktion, die die Bekleidung erfüllen soll: Unsere Fachabteilung Firmendress ist darauf spezialisiert, Ihre Wünsche und Ideen mit größtmöglichem, wirtschaftlichem Nutzen für Sie umzusetzen. Das einheitliche, professionelle Auftreten Ihrer Mitarbeiter soll Ihr Unternehmen als Marke nach außen visualisieren. Dabei sollen alle Anforderungen an die Bekleidung berücksichtigt werden.

Mindestmenge für individuell veredelte Firmenkleidung

Eine Entwicklung und Produktion von individueller Firmenbekleidung ist bei Kansas in der Regel bereits ab 50 Teilen, bei einer Lieferzeit von wenigen Wochen möglich. Grundsätzlich sollte die Zahl von 50 einheitlich auszustattenden Mitarbeitern nicht unterschritten werden.

Nach einer umfangreichen Analyse Ihrer Wünsche und Vorstellungen, erstellen wir darauf zugeschnittene Entwürfe sowie ein Angebot mit Projektschutz für den betreuenden Fachhandelspartner. Sind Sie einverstanden, geht es an die Produktion und schon bald stellen Sie Ihre Firma und Ihr Team in den Mittelpunkt – mit Firmenbekleidung in Ihrem Corporate Design!

Ganz gleich, ob durch die Anpassung von Farben, Geweben, Funktionalitäten oder sonstigen Details: Mit Kansas Firmendress erhalten Sie individuelle Firmenkleidung, die genau zu den spezifischen Anforderungen Ihres Unternehmens passt.

So individuell kann Firmenbekleidung sein - Beispiele aus der Praxis

Neben der Vereinheitlichung von Berufsbekleidung, die Kleidungsstücke verschiedener Artikelgruppen (z.B. Hosen, Hemden, Jacken, Pullover, T-Shirts) umfassen kann, ergänzen wir diese natürlich auch mit Ihrem Logo und produzieren Passformen sowohl für Herren als auch für Damen. Natürlich unterstützen wir Sie in jeder Phase der Produktentwicklung mit Kreativität und Fachwissen, sowie mit Mustern, der Begleitung von durchzuführenden Tragetests und gegebenenfalls anfallenden PSA-Zertifizierungen.

Hier einige Anfragen aus der Praxis mit den entsprechenden Lösungen:

Sie benötigen Bekleidung, die auf empfindlichen Oberflächen (wie Möbel oder Automobile) keine Kratzer hinterlassen darf?

Lösung: Wir legen die Verschlüsse auf die Innenseiten oder decken diese ab.

Durch spezielle Arbeiten werden einzelne Partien der Arbeitskleidung besonders stark beansprucht?

Lösung: Wir setzen extra verstärktes Cordura-Gewebe an Knietaschen, Ellenbogen und/oder ganzen Frontpartien ein.

Der Träger darf mit der Bekleidung nicht an rotierenden Maschinen hängenbleiben?

Lösung: Wir reduzieren die benötigten Produkte um Laschen, Schlaufen und nicht notwendige Taschen.

Sie benötigen spezielle Firmenkleidung für den Einsatz in der Lebensmittelindustrie?

Lösung: Wir kreieren HACCP-Bekleidung und lassen diese auf Wunsch zertifizieren.

Sie haben Metall-Detektoren in einer Schleuse, die Ihre Mitarbeiter passieren müssen?

Lösung: Wir ersetzen alle metallischen Zubehörteile an der Kleidung durch Kunststoff und/oder Klett.

Sie benötigen eine spezielle Farbe, Grammatur oder Materialzusammensetzung?

Lösung: Wir suchen am Markt und erstellen Ihnen das wirtschaftlich optimalste Angebot.

Sie haben einen kleinen bis mittelständischen Betrieb (>50 Mitarbeiter) und eine exotische Firmenfarbe, wünschen sich diese aber als Bestandteil der Arbeitskleidung?

Lösung: Wählen Sie diese als Garnfarbe auf einer neutralen Grundfarbe, so ist auch dieser Wunsch in überschaubaren Stückzahlen umsetzbar.

Sie sehen, es gibt viele Möglichkeiten, Ihren individuellen Wünschen und Anforderungen zu begegnen. Mit der Kombination aus langjähriger Erfahrung und Kompetenz setzen wir auch Ihre Vision um.

In Kooperation mit unseren Fachhandelspartnern freut sich CIC Project Managerin Nicole Schaper darauf, Ihre Ideen zu Ihrem ganz eigenen "Firmendress" zu machen.

Hier geht es zur Händlersuche.

Kontakt: Nicole.Schaper@Kansas.dk