EN 343:2003+A1:2007

Kleidung zum Schutz gegen Regen und schlechtes Wetter.

Die Norm beinhaltet Prüfverfahren und Anforderungen an Gewebe, Nähte und Schutzkleidung , die vor den Einflüssen schlechten Wetters (Regen, Nebel, Schnee und Bodenfeuchtigkeit) schützen sollen. Es wird die Schutzwirkung gegen Wasserdurchlässigkeit (Codebuchstage x) und die Barriere-Eigenschaften gegen Wasserdampfdurchgang (Codebuchstabe y) ermittelt.  

x = Schutzwirkung gegen Wasserdurchlässigkeit (1 bis 3)
y = Widerstand gegen Dampfdurchlässigkeit (1 bis 3).